Kleine Risse im Reifen zugeklebt

Radfahrer kennen das: Gerade eben den wunderschön glatten Reifen aufgezogen und eine kleine Ausfahrt unternommen. Wieder zu Hause fällt sofort ein kleiner Riss in der Manteldecke auf. Kein Wunder, denn auf den Straßen liegen immer wieder kleine Steinchen oder Glasscherben herum, die uns das Leben schwer machen.

Ein kleiner Riss im Mantel verursacht u.a. durch spitze Steinchen

Ein kleiner Riss im Mantel verursacht u.a. durch spitze Steinchen (Foto: Sascha Resch)

Die Folge sind kleine Einstiche im Mantel. Die sind zwar an und für sich kein Grund zur Sorge, denn der Mantel ist dick genug und der Schlauch noch lange nicht in Bedrängnis. Doch so kleine Risse können sich mit der Zeit ausweiten und wie ein Magnet immer wieder Steinchen anziehen. Im schlimmsten Fall kann sich so der kleine Riss zum Auslöser eines Plattfußes mausern.

Das Risiko einer Panne aufgrund einer kleinen Macke im Mantel mag zwar verschwindend gering sein. Aber trotzdem gibt es ein gutes Gefühl, auf Nummer sicher zu gehen. Außerdem sind solche Risse einfach nur unschön und Radfahrer sind ja auch Ästhetiker.

Deshalb ist es eine gute Idee, die Risse schnellstmöglich zu stopfen. Doch wie? Immerhin müssen viele Faktoren beachtet werden:

  • Der Riss muss geschlossen werden
  • Die Füllung muss elastisch sein (ansonsten wäre es so, als würde ein Steinchen im Riss stecken)
  • Die Füllung muss wasserfest sein
  • Die Füllung muss gut dosierbar sein, damit wir keinen „Buckel“ im Mantel haben
  • Die Füllung sollte den Fahrwiderstand nicht erhöhen

Lange haben wir nach einer Lösung gesucht und am Ende eine gefunden: Amazing Goop Automotive. Dabei handelt es sich um einen Kleber der US-Firma Eclectic Products, der alle unsere Anforderungen erfüllt. Zugegeben, die Paste ist alles andere als „öko“. Allein der Totenkopf auf der Tube sagt uns, das wir das Zeug nicht unbedingt mit den Fingern verteilen sollten. Aber uns ist bisher keine Alternative bekannt und wir verwenden Amazing Goop ja nur selten und wenig davon.

Zur Anwendung:

  1. Den Riss im Reifen aufspüren
  2. Die betroffene Stelle gut reinigen, vorsichtig mit etwas Entfetter abwischen
  3. In den Riss eine kleine Menge Amazing Goop einfüllen – Tipp: Eine Stecknadel leistet hierbei gute Dienste, denn man braucht wirklich nur eine sehr kleine Menge des Klebers
  4. Die Masse mit der Stecknadel glatt streichen
  5. Die Füllung nun 24-48 Stunden trocknen lassen
Der Mantel nach der Behandlung mit Schuhkleber

Der Mantel nach der Behandlung mit Amazing Goop (Foto: Sascha Resch)

Sollte eine leichte Erhebung zu sehen sein, ist das kein Problem. Schon nach der nächsten Ausfahrt ist die Stelle glatt geschliffen und überschüssiges Material weg. Auch die Farbe wird schnell heller und gleicht dann der des restlichen Mantels.

Am Ende haben wir wieder einen glatten Reifen und die einzigen Vertiefungen sind die des leichten Profils.

Links: