Frankreich ist eine echte Radsportnation, das spürt man sofort

Rückblick: Transalp 2015

Sascha
Vive la France!

Transalp 2015:

  • Thonon-les-Bains - Saint-Sauveur-sur-Tinée
  • 582 km · 13900 hm · Alpin

Frankreich, das Land der Tour, der Legenden, der mythischen Alpenpässe. Welcher Radfahrer sehnt sich nicht, einmal im Leben die Anstiege der Tour de France in Angriff zu nehmen. Genau deshalb ist es eines der höchsten Ziele für so manchen Radsportler eine Transalp in den französischen Alpen zu fahren. Diesen Traum habe ich mir mit der Reise vom Genfersee bis vor die Tore Nizzas erfüllt. Leider ohne meinen Alpenvetter, denn verschiedene Termine machten eine gemeinsame Reise 2015 zunichte.

Frankreich ist von Bayern aus nicht das nächste Reiseziel. Zugverbindungen sind eher kompliziert und die Fahrradmitnahme ist in vielen Schnellzügen inzwischen nicht mehr möglich. Deswegen fiel die Wahl auf eine organisierte Reise mit dem Reiseveranstalter Handstanger. Dort sollten wir alles inklusive bekommen: Vorbuchung der Unterkünfte, Anreise im Bus mit Fahrradanhänger und als Sahnehäubchen einen täglichen Gepäcktransfer.

So mussten wir eigentlich gar nichts während der Touren mitschleppen, nur der obligatorische Rucksack mit den wichtigsten Utensilien wie Regenkleidung, Windschutz und dem nötigsten Werkzeug für Notfälle. Ansonsten konnten wir uns ganz und gar aufs Radfahren vor majestätischer Kulisse konzentrieren; dazu noch eine gesellige Gruppe von Mitfahrern – insgesamt waren wir knapp 30 Radsportler.

Alles in allem war dies einer der schönsten Ausflüge mit dem Rennrad bisher. Die französischen Alpen sind etwas ganz Besonderes, Natur, Kultur und Radsportlegenden auf engstem Raum. Da ist es schon fast Pflicht, dass wir die Route nochmals befahren, dann aber wieder gemeinsam als Alpenvettern.

Etappe 1, Thonon-les-Bains - La Clusaz

Erste Kraftprobe am Colombière

Details gibt es hier.

Etappe 2, La Clusaz - Bourg-St.-Maurice

Unterwegs im Schatten des Mont Blanc

Details gibt es hier.

Etappe 3, Val d'Isère - Valloire

Auf zum höchsten Alpenpass

Details gibt es hier

Etappe 4, Valloire - Chantemerle

Galibier im Doppelpack

Details gibt es hier

Etappe 5, Chantemerle - Le Sauze

Durch die Casse Déserte in Richtung Provence

Details gibt es hier

Etappe 6, Le Sauze - Saint-Sauveur-sur-Tinée

Der krönende Abschluss: Die Cime de la Bonette

Details gibt es hier

GPSies-Track: Transalp 2015 auf GPSies